Der DSC Arminia Bielefeld (vollständiger Name: Deutscher Sportclub Arminia Bielefeld e.V.) ist ein Bielefelder Sportverein. Neben Fußball werden die Sportarten Hockey, Eiskunstlauf und Billard angeboten. Die Vereinsfarben sind Schwarz, Weiß und Blau. Der Vereinsname leitet sich vom Cheruskerfürsten Arminius ab, der den Römern im Jahre 9 n. Chr. in der Varusschlacht eine verheerende Niederlage beibrachte.

Geschichte

  • 3. Mai 1905 gegründet

Stadion

  • Heimstätte ist die SchücoArena und bietet ca. 27300 Zuschauern Platz.


Archiv

Saison Liga Spiele Siege Remis Verl. Tore + / - Punkte Ligaplatz
1945/46 Landesliga Westfalen Gruppe 2 16 4 6 6 21:34 (-13) 14:18 8. (9)
1946/47
1947/48
1948/49 Landesliga Westfalen Gruppe 3 26 16 6 4 75:29 (+46) 38:14 1. (14)
Westfalenmeisterschaft 4 2 0 2 5:4 (+1) 4:4 1. (3)
1956/57 Verbandsliga Westfalen Gruppe 1 30 15 6 9 44:38 (+6) 36:24 3. (16)
1957/58 Verbandsliga Westfalen Gruppe 1 30 20 3 7 85:37 (+48) 43:17 2. (16)
1958/59 Verbandsliga Westfalen Gruppe 1 30 14 10 6 43:25 (+18) 38:22 3. (16)
1959/60 Verbandsliga Westfalen Gruppe 1 30 14 8 8 61:40 (+21) 36:24 5. (16)
1960/61 Verbandsliga Westfalen Gruppe 1 28 16 3 9 62:37 (+25) 35:21 2. (15)
1961/62 Verbandsliga Westfalen Gruppe 1 28 17 6 5 64:27 (+37) 40:16 1. (15)


Bilanz 1945/46 - 1989/90

Saison Spiele Siege Remis Verl. Tore + / - Punkte Ligaplatz
1.Bundesliga
1970/71 34 12 5 17 34:53 (-19) 29:39 14. (18)
Saison Anmerkung
1948/49 Da alle drei Mannschaften die Runde punktgleich beendeten wurde eine einfache Wiederholungsrunde angesetzt, bei der die Spiele auf neutralen Boden ausgetragen wurden. Das erste Spiel fand in Gladbeck, das zweite in Münster statt. Nachdem Arminia Bielefeld beide Spiele gewinnen konnte wurde das Spiel zwischen Herten und Witten nicht mehr ausgetragen (gegen SpVgg Herten 3:1, VfL Witten 1:0).


Bilanz ab 1990/91

Saison Spiele Siege Remis Verl. Tore + / - Punkte Ligaplatz
3.Liga
2011 / 12 38 12 14 12 51:57 (-6) 50 13. (20)
3.Liga
2012 / 13 38 22 10 6 59:32 (+27) 76 2. (20)
3.Liga
2014 / 15 38 22 8 8 75:41 (+34) 74 1. (20)
Saison Anmerkung


  • 1961/62: Finale um die Westfalenmeisterschaft gegen den BV Brambauer (2:1 - 0:0)
  • 1971/72: Aufgrund eines Bestechnungsskandal wurden alle Tore und Punkte aberkannt und nur für den Gegner gewertet.
  • 1976/77: Aufstiegsspiele gegen TSV 1860 München 4:0 (H), 0:4 (A), 0:2 (A)
  • 1984/85: Relegation gegen 1.FC Saabrücken 0:2 (A) - 1:1 (H)
  • 2009/10: 4 Punkte Abzug aufgrund von Verstößen gegen die Lizenzbestimmungen

Weblinks

Navigationsleiste

Kategorie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.